Pegida München und die Polizei dreht durch – 26. September

Am 26.9. trafen sich die 50-55 Pegida-Demonstranten am Stachus. Man änderte sogar die eigentliche Route, um gegen die Non-Citizens am Sendlinger Tor zu hetzen und Unwahrheiten zu verbreiten. Die Polizei gab nach einer sehr guten Leistung ein sehr schlechtes Bild ab. Es gab Szenen von Gewalt und Willkür. Aggressive Grundstimmung Pegida-Chef Heinz Meyer war diese Read more about Pegida München und die Polizei dreht durch – 26. September[…]

Pegida muss im Regen stehen bleiben – 19. September

Nachdem Pegida-Chef Heinz Meyer am Samstag mit den Neonazis vom “III. Weg” gegen die Geflüchteten am Sendlinger Tor demonstriert hat, rechtfertigte er sich am Montag. Diese Woche stieg die Anzahl an Teilnehmern. Es waren wohl 15 Teilnehmer mehr als in den vergangenen Wochen, so dass bis zu 65 Teilnehmer sich dem Aufmarsch anschlossen. Die Antifa Read more about Pegida muss im Regen stehen bleiben – 19. September[…]

STOP TTIP & CETA Demo in München war langweilig und oberflächlich

Am Samstag demonstrierten laut Veranstaltern in München mindestens 25.000 gegen TTIP & CETA. Die Polizei sprach von 23.000. Aufgerufen hatten verschiedenste NGOs, Gewerkschaften und Parteien. Schon Tage zuvor wurden Vorbereitungen getroffen. Eine große Bühne wurde aufgestellt, eine Kamera zur Liveübertragung wurde installiert, usw. Die U-Bahnhaltestelle Odeonsplatz wurde gesperrt für mehrere Stunden gesperrt. Das hatte den Read more about STOP TTIP & CETA Demo in München war langweilig und oberflächlich[…]

Pegida München mit Karl Richter am 5. September 2016

Obwohl bei Pegida nur noch 50 Leute kommen, demonstrieren sie weiter jede Woche. Auch schon am 29. August kamen unter strömenden Regen nur 50 Teilnehmer. Diese Woche war aber besonders, denn Stadtrat Karl Richter von der Bürgerinitiative Ausländer Stopp sprach. Gewalt von AfDlern am Rande einer Wahlparty Die Versammlung fing mit dem Öffnen einer Champagner- Read more about Pegida München mit Karl Richter am 5. September 2016[…]

Neue Repression und massive Einschränkung der Pressefreiheit in Frankreich

Schon am 1. September, dem Tag an dem die Gymnasiasten wieder zur Schule gingen, gab es eine „manif sauvage“. Das sind unangemeldete Demos. In Frankreich gibt es derartiges sehr häufig und das gehört zur französischen Protestkultur. Man lässt sich durch die massiven Formen der Repression nicht am Demonstrieren hindern. Anfangs ging man mit enormer und Read more about Neue Repression und massive Einschränkung der Pressefreiheit in Frankreich[…]

50 participants and heavy rain at Pegida Munich 29th august 2016

The heavy rain did not stop Pegida Munich from marching through the streets again. This time, they “walked” from the Siegestor to the Münchner Freiheit, where they turned into a byroad and back. It was a typical Pegida without any highlights; some counter-protesters tried to block and so Pegida had to use the other side of the street. The demonstration Read more about 50 participants and heavy rain at Pegida Munich 29th august 2016[…]

50 Leute und starker Regen bei Pegida München am 29. August 2016

Pegida München macht auch vor Regen nicht halt und marschiert trotz teilweise strömenden Regen weiter durch München. Dieses Mal „spazierte“ man vom Siegestor zur Münchner Freiheit, wo man in eine Nebenstraße abbog, und wieder zurück. Es war das typische Pegida ohne große Höhepunkte. Von der Seite der Gegendemonstranten gab es einen Blockadeversuch. Die Demokette mit Read more about 50 Leute und starker Regen bei Pegida München am 29. August 2016[…]