Pegida München marschiert erneut und das USK übertreibt

Am 26.6.2017 versammelte sich Pegida München erneut. An diesem heißen Sommertag waren um die 50 Teilnehmenden gekommen. Beim Gegenprotest waren es rund das Doppelte. Die Sicht auf die Pegida war beschränkt, da sie mehrere Banner in die Sichtweite gestellt hatten. Seit letztem Freitag hat Pegida München ein von einem falschen Priester, vor dem die katholische Read more about Pegida München marschiert erneut und das USK übertreibt[…]

[Foto] Unangemeldeter Revolutionärer 1. Mai in Berlin

Um 18 Uhr des 1. Mai sollte der Revolutionäre 1. Mai (#r1mb) am Oranienplatz in Kreuzberg beginnen. Der Start wurde später auf 18:30 Uhr verschoben. Irgendwann ging es dann los, nachdem die OrderInnen des Myfest, welches 200.000 Besucher hatte, die Straßen räumten. Zunächst begleiteten keine PolizistInnen die Demo, dann waren sie aber zu Tausenden da. Read more about [Foto] Unangemeldeter Revolutionärer 1. Mai in Berlin[…]

Kleine Ausschreitungen am Rande der Demo gegen Polizeigewalt und Rassismus in Paris

Am 19. März haben sich über 10.000 Menschen in Paris versammelt. Ihr Anliegen war ganz klar: Nein zur Polizeigewalt und zum Rassismus. Die Spitze der Demo bildeten die Familien der Opfer der Polizeigewalt. So mancheR VerwandteR war überwältigt und weinte. Der Protest wurde von etlichen Organisationen, Antifagruppen, Ultragruppen und ähnlichem unterstützt. Vernetzungsmäßig ist diese Demo Read more about Kleine Ausschreitungen am Rande der Demo gegen Polizeigewalt und Rassismus in Paris[…]

[Video] Demo gegen die Sicherheitskonferenz: Starke Reden und Polizeigewalt

Am 18.2.2017 haben mehrere Tausend Menschen aus ganz Deutschland und aus einigen europäischen Staaten. Dabei kam es zu einigen Szenen von Polizeigewalt. Diese war völlig unbegründet, da von den Demonstranten keinerlei Aggression ausging. Den Bericht über die Demo finden Sie hier.

Tausende demonstrieren gegen die “Sicherheitskonferenz” in München

Die diesjährige Demo gegen die sog.”Sicherheitskonferenz” war die wohl kleinste seit langer Zeit. Bis zu 4000 Menschen sind es laut Veranstalter insgesamt gewesen, die die Demo besuchten. Erwartet wurden mehr. Angemeldet waren 600 für eine Menschenkette durch die Fußgängerzone und 4000 für die Demonstration. Gekommen sind einige weniger. Weshalb weniger gekommen sind, ist eigentlich merkwürdig. Hatten doch Read more about Tausende demonstrieren gegen die “Sicherheitskonferenz” in München[…]

Mehrere Festnahmen, Polizeigewalt und ein Ex-Polizist dreht durch

Auf einem ungewohnten Platz versammelten sich diese Woche ca. 72 Pegida-Demonstranten. Die Versammlungsfläche war so klein, dass es für Journalisten gar keinen Käfig gab. Die Pegida-Teilnehmer wurden durch zwei Absperrgitter von den Journalisten und Gegendemonstranten getrennt. Heinz Meyer führte seine üblichen Monologe. Dabei wurden auf der Videotafel einige Berichte, Fotos und ähnliches gezeigt. Dabei wurde auch Read more about Mehrere Festnahmen, Polizeigewalt und ein Ex-Polizist dreht durch[…]

“I❤️NS”-Beutel bei Pegida München – 14. November

Letzte Woche feierten Neonazis die Novemberpogrome. Es gab Szenen von Polizeigewalt und ein Neonazi griff einen Journalisten an. Diese Woche war die Situation entspannter, trotzdem fanden einige erwähnenswerte Dinge statt. Der Ordner und Neonazi Dan Eising kam zusammen mit einem jungen Mann, der einen Sportbeutel, auf dem “I❤️NS” draufstand, dabei hatte. Beim Eingang wurden alle penibel Read more about “I❤️NS”-Beutel bei Pegida München – 14. November[…]

Neonazis feiern bei Pegida München die Novemberpogrome

Vor einem Jahr kamen 3.000 Münchner zur Blockade der Pegida. Es sprach ein damaliges Pegida-Vorstandsmitglied und forderte aus historischen Gründen seine Mitstreiter dazu auf, nicht am Marsch teilzunehmen. Am Ende gab es aber gar keinen Aufmarsch. Mehrere Hundert Gegendemonstranten hatten sich auf die Straße gesetzt und so den Aufmarsch verhindert. Auch schon vor einem Jahr Read more about Neonazis feiern bei Pegida München die Novemberpogrome[…]

Aggressive Pegida München-Demo am 24.10.

Letzte Woche moderierte der Neonazi Lukas Bals und Heinz Meyer schlug zu. Die aggressive Stimmung bei den Pegida-Teilnehmern blieb. Es gab Beleidigungen und mehrere Provokationen in Richtung Antifa und Journalisten. Die ca. 65 Pegida-Teilnehmer waren wie auch schon zuvor recht weit von der Gegendemonstration entfernt. Deshalb war die Stimmung bei Pegida anfangs ruhig. Die Gegenseite Read more about Aggressive Pegida München-Demo am 24.10.[…]

Die Seitentransparente sind zugeknotet und die Polizei rastet aus – 50 Verletze bei Demo gegen das bay. Integrationsgesetz

Es wurde im Vorfeld sehr viel für die Demo gegen das bayerische „Integrationsgesetz“ mobilisiert. Es gab beispielsweise am Montag eine Demonstration von der Uni zum Stachus, wo dann Pegida seine auswendiggelernten Sprüche verbreitete. Durch die große Mobilisation schlossen sich laut Polizei 1800 Menschen an. Die tatsächlichen Zahlen könnten höher sein. Die Demonstration war anfangs sehr Read more about Die Seitentransparente sind zugeknotet und die Polizei rastet aus – 50 Verletze bei Demo gegen das bay. Integrationsgesetz[…]